Julbo Sportbrillen & Skibrillen

33 Sportbrillen
33 Sportbrillen

Sportbrillen – wichtiger Bestandteil des Equipments bei Aktivitäten

Das richtige Equipment ist beim Sport wichtig, um sich wohl und sicher zu fühlen. Dazu gehört auch eine gut sitzende Sportbrille. Mit der großen Glasform, dem sportlichen Schnitt und rutschfesten Materialien eignen sich unsere Sportbrillen für alle Aktivitäten, bei denen Sie höchste Ansprüche an sich und Ihre Ausrüstung stellen. Je nachdem, ob Sie Ihren Sport Outdoor oder Indoor ausüben sind bestimmte Anforderungen nötig. Beim Radfahren, Skaten, Laufen, Wandern oder Aktivitäten am Strand ist eine Sportbrille mit getönten Gläsern sinnvoll. Beim Wassersport empfiehlt sich eine Sportbrille mit polarisierenden Gläsern. In den Bergen sollte die Tönung der Skibrille unbedingt den Wetterbedingungen angepasst werden und ein gutes Belüftungssystem ist erforderlich.

Für jede Sportart die richtige Sportbrille

Abhängig davon, welche Sportart Sie ausüben, gelten bestimmte Kriterien für die geeignete Sportbrille. Beim Radsport schützen Sportbrillen die Augen zum Beispiel vor Insekten und Staubpartikeln, aber auch vor grellem Sonnenlicht, Fahrtwind und Spritzwasser. Bei der Auswahl Ihrer Radbrille sollten Sie auf einen bequemen und trotzdem sicheren Sitz sowie eine gute Belüftung achten. Eine Sportbrille für Radfahrer und Mountainbiker sollte nicht direkt mit dem Gesicht abschließen, sondern einen Spalt zur Luftzirkulation freilassen.

Auch bei Laufbrillen sollten Sie darauf achten, dass die Gläser Raum zur Belüftung lassen. Meist zeichnen sich Laufbrillen durch etwas kleinere Gläser aus als Radbrillen, da Sie für die optimale Luftzirkulation mehr Raum benötigen. Die Tönung sollte nicht zu dunkel sein, damit zum Beispiel bei Mischlicht im Wald das Sehen nicht eingeschränkt wird. Ein möglichst geringes Gewicht ist für ein angenehmes Tragegefühl von Vorteil.

Gerade beim Wassersport, wie zum Beispiel beim Segeln, sollten die Augen vor Sonnenlicht und auch Spritzwasser geschützt sein. Große, geschwungene Gläser und eine dunkle Tönung mit UV-Schutz sind für die Bedingungen auf dem Wasser konstruiert. Denn Licht wird von der Wasseroberfläche sehr stark reflektiert. Sportsonnenbrillen zum Segeln sollten daher mit polarisierenden Gläsern ausgestattet werden. Überall dort, wo glatte Oberflächen grelles Sonnenlicht reflektieren, sorgen polarisierende Brillengläser mit der speziellen Filterfunktion für ein entspanntes und klares Sehen.

Eine spezielle Ski- oder Snowboardbrille benötigst Du für die Aktivitäten auf der Piste. Sie sollten Ihre Skibrille je nach Skigebiet und Wetterverhältnissen aussuchen. Bei sonnigem Wetter bietet eine dunkle Tönung den nötigen Schutz vor dem grellen Licht, wobei bei einem bewölkten Tag eine schwache Tönung für optimale Sichtverhältnisse sorgt. Auch die Passform der Skibrille ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl. Die Brille sollte helmkompatibel sein und weich auf dem Gesicht aufliegen. Besonders bei Freeridern sind Skibrillen, die den Kontrast und die Sichtbarkeit erhöhen zu empfehlen. Die Umgebung wird detailgetreuer abgebildet und lässt den Fahrer Hindernisse schneller erkenne.